Aus- und Weiterbildung

Staatlich anerkannter Ausbildungsbetrieb

Ausbildung/ Weiterbildung/ Schulung 2019-2020

 

1. Grundlehrgang – Umgang mit Explosivstoffen – ausgenommen das Verwenden

20.01. – 24.01.2020 – geringe Kapazität

2. Grundlehrgang für Allgemeine Sprengarbeiten

16.01. – 24.01.2020 – geringe Kapazität

3. Grundlehrgang – Fachtechnisches Aufsichtspersonal in der Kampfmittelbeseitigung

27.01. – 27.03.2020 – ausgebucht

4. Wiederholungslehrgang – Verfahren in der Kampfmittelbeseitigung

02.12.2019 – 06.12.2019 – ausgebucht

20.04. – 24.04.2020

29.06. – 03.07.2020

30.11. – 04.12.2020

5. Sonderlehrgang für den Umgang mit Fundmunition – Sperrwaffen der Marine – im Rahmen der Kampfmittelbeseitigung

02.11. – 20.11.2020

6. Sonderlehrgang „Kampfmittelbeseitigung – Entschärfen und Vernichten von Fundmunition auf einer Räum- oder Sprengstelle“

05.10. – 23.10.2020

7. Sonderlehrgang Sondergebiete Kampfmittelbeseitigung – Fundmunition mit chemischen Kampfstoffen

08.06. – 19.06.2020

8. Ersteinweisung Räumarbeiter (GKD-Bescheinigung „E“) – min. 16 Std

Termin individuell abzustimmen – mindestens 6 Teilnehmer – auch als Inhouse-Schulung buchbar

9. Sonderlehrgang für Behördenvertreter

Termin individuell abstimmbar – Lehrstoff wird auf die Bedürfnisse der einzlnen Behörden abgestimmt

10.Einführungslehrgang – Munitionsräumarbeiter/Sondierer

nach Vereinbarung

07.09. – 23.09.2020

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular

Anmeldeformular

Bitte beachten Sie, dass ohne eine gültige Unbedenklichkeitsbescheinigung nach §34 der 1. SprengV eine Teilnahme an unseren Lehrgängen nicht zugelassen ist.  Den nachfolgenden Antrag reichen Sie bei Ihrer zuständigen Behörde ein.

Antrag Unbedenklichkeitsbescheinigung

Bescheinigung über die Tätigkeit in der Kampfmittelbeseitigung

Bescheinigung über die Teilnahme an Sprengungen

Nachfolgende Hotels oder Pensionen befinden sich im unmittelbaren Umfeld

Schloss Basthorst

Hotel Rabennest

Pension Bett am Kornfeld

Urlaub unterm Reetdach